Krebs

Ende 2012 wurde bei mir Dickdarmkrebs diagnostiziert.
Der Dickdarm wurde entfernt, anschliessend hatte ich 12 Chemotherapien.
Übrig blieb ein Ileostoma, das ist ein künstlicher Dünndarmausgang.
Der war sehr schwer versorgbar. 2016 operierte mich PD Dr. Schmitz-Winnenthal im Klinikum Aschaffenburg erneut. Er verlegte den Ausgang ein bischen höher. Das hat meine Lebensqualität erheblich verbessert.

Zu meinem Umgang mit meiner Krankheit schreibe ich ab und zu in meinem Blog

unter ileo.klaus-bolz.com

Bei einer Diaschau im UKE Hamburg – Survivorday 2018
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Himmel und Meer