Willkommen

Herzlich willkommen auf den Seiten von Klaus Bolz, Fotografenmeister

Zitat von Antony Hopkins:
Keiner von uns kommt lebend hier raus.
Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln.
Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer.
Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge.
Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.

In Stuttgart 2015 vor dem Rathaus

Fotografie, Gestaltung, Kreativität, das war mein Ding.
Ich bin mit den Jahren etwas gelassener geworden, weniger ist oft mehr.

Ich liebe die ehrliche Fotografie. Den Moment, an dem was passiert. Gesehen mit dem Ausschnitt, wo der Betrachter nicht fragen muss, was will er uns zeigen.

Die Bildsprache hat was mit Geschichten erzählen zu tun.
Manchmal haut man nur Schlagworte oder Schreie um die Ohren,
manchmal sind es die langsameren und leiseren Töne…
Ich war tätig in der Pfalz, in Saarbrücken, Kaiserslautern, Zweibrücken, Karlsruhe, Stuttgart, Hamburg, Berlin
und wo man mich so hinbestellte….

Seit 2018 fotografiere ich nur noch als Hobby. Ich werde mich so langsam an den Ruhestand gewöhnen.

Den Titel Master of Photography habe ich an der Fachhochschule, bzw. Meisterschule für Fotografie in Stuttgart 1984 erworben.

Meine Ausrüstung ist mit zunehmendem Alter immer minimalistischer geworden.

Am Strand in Dänemark bei Ferring

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Corona Du Virus hau einfach ab – Text und Loops Klaus Bolz
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Video von Michel Wack aus Zweibrücken zum Thema „Coronatime“ – Musik Michel Wack – Text Klaus Bolz und Michel Wack
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.